MENU
Jetzt spenden

Reise auf den Spuren von Barry (Juli)

Auf diesem zweitägigen erlebnisreichen Ausflug lernen Sie den Ursprungsort von Barry kennen und erhalten zahlreiche Gelegenheiten, unsere Bernhardiner aus
nächster Nähe zu bewundern. Wir treffen uns am frühen Nachmittag in Martigny, um die Sehenswürdigkeiten der Region zu erkunden und erreichen dann den mythischen Grossen Sankt-Bernhard-Pass, wo Sie in einer einzigartigen Bergkulisse übernachten werden. Diese Rückkehr zu den Wurzeln ist die ideale Gelegenheit, mehr über die Geschichte des Schweizer Nationalhundes und über seine Ursprungsregion zu erfahren.

1. TAG: Entdecken der Barry-Umgebung in Martigny

• 12.40 Uhr Treff punkt Bahnhof Martigny
• Entdeckung der Umgebung von Martigny
• Besuch des Barryland und treffen mit unseren Barrys
• Bustransfer auf den Grossen Sankt-Bernhard-Pass
• Gemeinsames Nachtessen und Übernachtung auf der Passhöhe


2. TAG: Grosser Sankt-Bernhard-Pass: Barryvorführung und Besichtigung vom Hospiz-Museum
• Frühstück
• Fakultative Führung: Das Hospiz und seine Geschichte
• Besuch der Zuchtstätte und Barry-Vorführung
• Bustransfer nach Martigny
• Gemeinsames Mittagessen im Barryland, Martigny
• ca. 15.00 Uhr Ende der Reise am Bahnhof Martigny


Reservierungen bis 24. Juni : Anmeldeformular
Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Vergabe erfolgt nach Eingang der Anmeldung.


Preis pro Person: Doppelzimmer CHF 330 | Zuschlag für Einzelzimmer CHF 50 | Rabatt für Kinder bis 16 Jahre CHF 50. Im Preis inbegriffen sind alle im Programm erwähnten Eintritte und Führungen, Bustransfers, Übernachtung und Verpfl egung (inkl. Getränke beim Nachtessen).


Kontakt : +41 (0)58 317 77 00 / event@fondation-barry.ch


Achtung! Die Veranstaltung findet unter Berücksichtigung der epidemischen Entwicklung und den damit verbundenen Massnahmen zum Schutz vor dem Coronavirus statt.

Datum

27. Juli - 28. Juli 2021

Zeit

Veranstaltungskalender

Spenden Sie jetzt